Das Depot

Das DEPOT HUBER ist ein auf Vereinsbasis organisierter Mitgliederladen, der seinen Mitgliedern in Selbstbedienung und -verwaltung rund um die Uhr nachhaltige Produkte des täglichen Bedarfs zu günstigen Preisen anbietet. Direkt vor deiner Haustür, im Gemeinschaftsraum Endo.

24/7 ZUGANG
Das DEPOT HUBER funktioniert für Mitglieder in Selbstbedienung und ist dank Türöffnungssystem 24 Stunden an sieben Tag der Woche zugänglich - direkt in der Hubergasse.

ALLES DA
Von Pasta, Wein oder Tofu bis hin zum Putzmittel, Abfallsäcken oder WC-Papier findest du alles Wichtige für deinen täglichen Haushaltsbedarf im DEPOT HUBER.

TIEFE MARGEN
Unser Wunsch ist es, die Margen so tief wie möglich zu halten. Die Unterhaltskosten werden minimal gehalten und durch die Mitglieder geteilt. Sinken die Kosten, so sinken auch die Margen.

AUSGEWÄHLTE PRODUKTE
Die Produkteauswahl folgt von den Lebensmitteln bis zu den Alltagsgütern der Leitidee: regional, saisonal, biologisch, verpackungsarm. Mitglieder können aktiv auf das Sortiment Einfluss nehmen.

KURZE WEGE
Haltbares findet sich im Lager, Frisches wird bestellt. Anfangs möchten wir Frisches mit Abos unter die Mitglieder bringen. Zum Beispiel mit einem Gemüse- oder Brotabo. Lebensmittel kommen so noch frischer direkt von den Produzent*innen zu dir.

Statuten

Depot
Depot

Mitglied werden

Wir suchen Vereinsmitglieder!
Mach mit und finde schon bald feinste Produkte direkt vor deiner Haustür.

150.- Kaution (einmalig)
Die Kaution dient uns als Sicherheit. Du kannst auch mehr als eine Kaution einzahlen. Damit ermöglichst du einer Person die Mitgliedschaft, die die Kaution nicht bezahlen kann. Die Kaution erhältst du bei Vereinsaustritt zurück.

10.- pro Monat Mitgliedsbeitrag (ein Beitrag pro Haushalt, einmal jährlich zu bezahlen)
Der Mitgliedsbeitrag ermöglicht uns, den Laden zu betreiben und weiterzuentwickeln. Er wird einmal jährlich einbezahlt. Du bezahlst 10.- pro Monat und Haushalt. Bei Eintritt ab Juni sind das 70.- bis Ende Jahr. Du kannst auch mehr einzahlen und dadurch den Verein unterstützen.

Hier findest du unser Online-Formular zur Beantragung der Mitgliedschaft.

Wenn das Geld für eine Mitgliedschaft nicht reicht, werden wir auf jeden Fall eine Lösung finden. Melde dich bei uns: info@depothuber.ch

Willst du mithelfen?
Wir brauchen noch helfende Hände damit der Laden läuft. Schicke eine Mail an info@depothuber.ch und wir melden uns bei dir!

Einkaufen

In vier Schritten zu deinem ersten Einkauf:

  1. Vereinsmitglied werden
  2. Du tätigst eine Akontozahlung (Mindestbetrag 100.-). Danach werden alle Einkäufe von deinem Guthaben abgezogen. Hier findest du die Zahlungsangaben.
  3. Der Zugang zum HUBER DEPOT ist 24/7 gewährleistet. In den ersten Monaten läuft der Zugang über exivo (wie in den anderen Gemeinschaftsräumen). Dazu brauchst du ein Handy oder ein Tablet.
  4. Du kaufst in Selbstbedienung im Laden ein. Parallel dazu trägst du deinen Einkauf in unserem Webshop auf deinem Smartphone oder Tablet ein. Dein Einkaufsbetrag wird von deinem Guthaben abgezogen.

Wenn das Geld für ein Smartphone nicht reicht, werden wir auf jeden Fall eine Lösung finden. Melde dich bei uns: info@depothuber.ch

Weiter geht's zum Depot!

Abos

Wir wollen Frischwaren nicht lange im Laden haben. Hauptsächlich um Foodwaste im Laden zu vermeiden. Aber auch um den Betreuungsaufwand zu minimieren. Deshalb möchten wir verschiedene Abos anbieten. Wir stellen das Angebot zusammen, die Abos werden direkt bei den Produzent*innen abgeschlossen.

Gemüseabo
Zur Zeit bieten wir ein Gemüseabo bei der Kooperation Feldmoos an. Bestellen kannst du direkt unter feldmoos.be Die Bezahlung läuft über die Kooperation Feldmoos. Abholen kannst du die Kiste in der weissen Box im Gang vor dem Café Huber.

Weitere Abos folgen bald.

Kontakt

Huberstrasse 11b,
3008 Bern

So erreichst du uns!
info@depothuber.ch

Initiant*innen
Wir sind ein nachbarschaftlicher Zusammenschluss aus interessierten Menschen. Wir stehen am Anfang und unsere Struktur befindet sich noch im Aufbau.

Brian Mast

Infrastruktur und Bestellwesen
Sozialpädagoge

Rahel Stricker

Angebot und Bestellwesen
Gemüsegärtnerin und Naturgartenfachfrau

Remo Schläppi

IT und Finanzen
Softwareentwickler

Nora Trenkel

Kommunikation
Sozialwissenschaftlerin

Lea Hugentobler

Hygiene
Sozialpädagogin

Sara Seematter

Administration
Digital Marketing